Alles in der Natur
bewegt sich in Kreisen und Zyklen

Zeitalter des Wassermanns und das Christus-Bewusstsein



Zeitalter des Wassermanns und das Christus-Bewusstsein



Was ist die Verbindung zwischen dem Zeitalter des Wassermanns und dem Christus-Bewusstsein?

Das Zeitalter des Wassermanns ('Zeitalter der Aufklärung/Erleuchtung' oder 'das goldene Zeitalter') ist ein neues Zeitalter, wo Frieden, Liebe, Harmonie und Freiheit Mittelpunkt auf dem Planeten Erde bekommen.

Aufstieg in die Einheit, eine große Veränderung in diesem Zeitpunkt, wie noch nie zuvor in der Geschichte.

Wir können all das Wissen und Weisheit über das Internet bekommen, sodass auf unserer Suche nach Wahrheit, wir beginnen zu erkennen, dass alles verbunden ist, alles eins ist, und dass wir zusammengehören.

Das Zeitalter des Wassermanns begann im Jahr 2012, welches eine Prophezeiung der Mayas war.

Der Wechsel ist ein Prozess, kein Ereignis.. Es ist ein Wandel in unserem Bewusstsein, zu einem höheren Bewusstsein..


Wie gesagt, das Christus-Bewusstsein ist das höchste Bewusstsein ("Erleuchtung/Aufklärung").

Das Zeitalter des Wassermanns ist ein astrologisches Begriff für entweder das aktuelle oder bevorstehende astrologische Alter, je nach Berechnungsmethode.

Astrologen behaupten, dass ein astrologisches Alter ein Produkt der langsamen Präzession der Erdrotation ist, und im Durchschnitt 2150 Jahre dauert.

In der populären Kultur in den Vereinigten Staaten, bezieht sich das Zeitalter des Wassermanns auf die Einführung der New-Age-Bewegung der 1960er und 1970er Jahre.

Es gibt verschiedene Methoden zur Berechnung der Länge eines astrologischen Zeitalters.

In Sonnenzeichen-Astrologie, ist das erste Zeichen Widder, gefolgt von Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische, woraufhin der Zyklus zu Widder kehrt und erneut durch die Tierkreiszeichen.

Die Astrologischen Zeitalter, jedoch, gehen in die entgegengesetzte Richtung ("retrograden" in der Astronomie). Daher folgt das Wassermann-Zeitalter dem Zeitalter der Fische.



Im Zeitalter des Wassermanns schaffen wir gemeinsam den Himmel auf Erden.





Es gibt etwas, was sich Yugas nennt, und Yugas bedeutet Zeitalter. Es beginnt mit Satya Yuga, was Goldenes Zeitalter bedeutet, dann geht es hinab zu Treta Yuga, was Silbernes Zeitalter bedeutet. Dann gehen wir zum Dwapara Yuga, was Bronzenes Zeitalter bedeutet und zurzeit sind wir im Kali Yuga, was Eisernes Zeitalter bedeutet. Diese Zeitalter-Zyklen kommen und gehen.



Das Goldene Zeitalter dauert 1,768 Millionen Jahre. Die Menschen leben 100,000 Jahre und Gold ist etwas von dessen Utensilien aus Gold man sich ernährt oder einfach wegwirft wie heute einen Pappteller. Der Punkt ist, dass es sehr hoch entwickelte Seelen sind. Der menschliche Teil des Planeten Erde, im Satya Yuga - Goldenem Zeitalter, ist nur von Mystikern, ernsthaften Yogis besiedelt. Es wird beschrieben, dass die Demonen auf einen anderen Planeten leben. Wir sind also durch Raum getrennt.

Dann, sowie wir uns ins Treta Yuga begeben - Silbernes Zeitalter, welches 1,296 Millionen Jahre anhält, leben die Menschen 10,000 Jahre, sie ernähren sich aus Utensilien von Silber, und jetzt leben die Demonen in einem anderem Land auf dem selben Planeten, das einzige wodurch sie getrennt sind, ist der Ozean.

Dann kommen wir ins Dwapara Yuga, Bronzenes Zeitalter, welches 864,000 Jahre dauert oder die Hälfte der Länge des Goldenen Zeitalters, wo die Menschen 1,000 Jahre leben und das Gute und das Schlechte in der selben Familie ist. Man kann es im Alten Testament sehen, das die Kultur vom Bronze Zeitalter ist, Dwapara Yuga. Sie leben also 1,000 Jahre -all die Leute aus dem Alten Testament, Noah oder Adam, sie lebten alle länger als wir es heute tun.

Und dann kommen wir ins Eiserne Zeitalter. Im Eisernen Zeitalter leben wir 100 Jahre und das Gute und das Böse ist in jedem einzelnen von uns, es ist nicht mehr getrennt. Es ist in uns.

Wir müssen uns darüber bewusst werden, nicht das Feuer der negativen Aktionen zu entfachen. Wir müssen uns sehr strengen Verhaltensregeln unterwerfen, wenn wir es ernst meinen.


Bewusstsein, welches uns beobachtet ...















Sprachwahl

D | EN | ES