Erde

Die Zusammensetzung unseres Planeten besteht aus drei physischen Elementen: einem festen, der Lithosphäre, einem flüssigen, der Hydrosphäre, und einem gasförmigen, der Atmosphäre.




Pangaea... (von altgriechisch pān "ganz" und gaia "Erde", "Land", wörtlich also "Ganze Erde"),
war der letzte globale Superkontinent der Erdgeschichte.




Laut den alten Griechen ist die Erde aus vier Dingen zusammengesetzt; Erde, Luft, Feuer und Wasser. Seit damals bis heute hat der Fortschritt der Wissenschaft einige 90 Elemente der Erde nach ihrem Atomgewicht katalogisiert. Jede Materie, Substanz, alles ist vollständig aus Atomen gemacht, die die Bausteine der Materie sind. Ob etwas fest, flüssig oder gas ist, hängt lediglich davon ab, wie eng die Atome verpackt sind.




Atmosphäre

Die Atmosphäre der Erde ist eine Schicht von Gasen rund um den Planeten Erde

Klicke auf Bild um zu vergrößern



Die Atmosphäre ist in fünf Schichten unterteilt. Sie ist nahe der Oberfläche am dicksten und lichtet sich mit der Höhe, bis sie schließlich mit dem (Welt)Raum verschmilzt.




Exosphäre
Sehr hoch oben, wird die Atmosphäre der Erde sehr dünn. Der Bereich, wo
Atome und Moleküle in den (Welt)Raum entweichen, wird als Exosphäre bezeichnet. Die Exosphäre ist über der Thermosphäre.

Klicke auf Bild um zu vergrößern





Ionosphäre (Thermosphäre)
Die Ionosphäre (Thermosphäre) ist der weitaus grösste Teil der Atmosphäre. Ihre Höhe reicht von 80 - 480 km. In dieser Schicht laden die aus dem All kommenden kurzwelligen Strahlungen die Luft
moleküle auf. Durch diesen Vorgang entsteht Wärme. Dadurch nimmt die Temperatur in der Thermosphäre bis zu 1000°C. zu.


Die Ionosphäre enthält viele Ionen und freie Elektronen (Plasma). Die Ionen werden erstellt, wenn Sonnenlicht auf Atome stösst und einige Elektronen abreißt. Die Ionosphäre befindet sich zwischen der Mesosphäre und der Exosphäre (und ist Teil der Thermosphäre). Polarlichter treten in der Ionosphäre auf.




Infrarot-Strahlung ist elektromagnetische Strahlung, die wir als Wärme spüren.




Source/Fuente/Quelle 1 | Source/Fuente/Quelle 2 | Source/Fuente/Quelle 3 |


Mesosphäre
Meteoriten oder Gesteinsbrocken verglühen in der Mesosphäre.

Quelle



Stratosphäre
Viele Wetterballons fliegen in der Stratosphäre, weil es sehr stabil ist. Verkehrsflugzeuge fliegen in der unteren Stratosphäre, um die Turbulenzen, die in der unten stehenden Troposphäre üblich sind, zu vermeiden.

Source/Fuente/Quelle 1 | Source/Fuente/Quelle 2 |


Im unteren Teil der Stratosphäre ist die Ozonschicht. Es ist ein dünnes, jedoch wichtiges Schild mit hohen Mengen an Ozongas (O3).

Quelle



Ozonschicht
In der Troposphäre, ist das Ozon, oder "schlechte" Ozon; das sich in der Bodenebene befindet, ein Luftschadstoff, welches die Gesundheit von Menschen, Pflanzen und vielen gängigen Materialien schädigt. Es ist eine Schlüssel-Substanz des städtischen Smog. In der Stratosphäre finden wir das "gute" Ozon, welches das Leben auf der Erde vor den schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen der Sonne schützt



Source/Fuente/Quelle 1 | Source/Fuente/Quelle 2 |


Troposphäre
Man sagt, das die Troposphäre die erste Schicht über der Erdoberfläche ist. Es ist die Atmosphärenschicht, die mehr Probleme den Astronomen verursacht, da es eine gute Sternenbeobachtung verhindern kann. Wetter tritt in dieser Schicht auf.

Source/Fuente/Quelle 1 | Source/Fuente/Quelle 2 | Source/Fuente/Quelle 3




LithosphÄre

Erdplatten/Tektonische Platten
Das sind die Erdplatten auf dem Planeten Erde. Diese bewegen sich, weil sie sich auf einer flüssigen Masse (Mantel) befinden


Klicke auf Bild um zu vergrößern



Die Erdplatten verschieben sich in verschiedene Richtungen






Tsunamis
Durch das Verschieben kann es passieren, das die Erdplatten aneinander reiben und somit meterhohe Wellen produzieren





Erdbeben
Neben Tsunamis koennen die Erdplatten auch Erdbeben auf dem Land verursachen




Magnetfeld der Erde


Das Magnetfeld entsteht durch den Nordpol und Suedpol. Es ist gleich wie bei einem Magnet.


Der Nordpol zieht den Suedpol an, Nord-Nord und Sued-Sued hingegen stossen sich ab.




Hohle Erde

Das Wort "Agartha" ist von buddhistischen Ursprungs. Es bezieht sich auf die unterirdische Welt oder Imperium, an deren Existenz alle wahren Buddhisten inbrünstig glauben.






1938/1939 wurde eine 'deutsche' Expedition in die
Antarktis gemacht.


Source/Fuente/Quelle 1 | Source/Fuente/Quelle 2 | Source/Fuente/Quelle 3 | Source/Fuente/Quelle 4 | Source/Fuente/Quelle 5