Permakultur

Permakultur (dauerhafte Landwirtschaft) ist die bewusste Gestaltung und Instandhaltung der landwirtschaftlich produktiven Ökosysteme, welche die Vielfalt, Stabilität und Widerstandsfähigkeit von natürlichen Ökosystemen haben. Es ist die harmonische Integration von Landschaft und Menschen, die Nahrung, Energie, Obdach und andere materielle und nicht-materielle Bedürfnisse auf nachhaltige Weise bietet. Ohne dauerhafte Landwirtschaft gibt es keine Möglichkeit einer stabilen sozialen Ordnung. Das Design der Permakultur ist ein System des Zusammenbaus von konzeptionellen, materiellen und strategischen Komponenten in einem Muster, welches so funktioniert, so dass Leben in all seinen Formen profitiert. Die Philosophie hinter der Permakultur ist, mit anstatt gegen die Natur zu arbeiten; langwierige und durchdachte Beobachtung anstatt langwieriges und gedankenloses Handeln; die Systeme in all ihren Funktionen betrachten anstatt nur einen Teil zu hinterfragen; und den Systemen ermöglichen ihre eigenen Entwicklungen zu demonstrieren. Bill Mollison gilt, gemeinsam mit David Holmgren, als 'Vater der Permakultur'.



Bill Mollison



Masanobu Fukuoka





Emilia Hazelip





Sepp Holzer












Sprachwahl

D | EN | ES























HERUNTERLADEN PDF II